Mein kleiner Pilzgarten

Wie wär‘s mit einem kleinen Pilzgarten an einem bisher ungenutzten Ort im Garten.
Ein schattiger und kühler Platz im Garten ist für die Pilzzucht besonders gut geeignet da Pilze diese Bedingungen im Gegensatz zu Pflanzen lieben.
So können Sie auch diese Orte vielseitig mit den unterschiedlichsten Speise-Pilzarten beleben.
Planen Sie Ihren Pilzgarten sorgfältig und lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf denn mit Pilzkulturen lassen sich viele gestalterische Ideen umsetzen.
Pilze züchten können Sie auf unterschiedlichsten Materialien wie Laubhölzern, Substraten oder Stroh. Auch fertige Pilzkulturen sind eine gute Wahl für optimale Pilzzucht Erfolge.
Mit Pilzbrut beimpfte Buchen oder Eichenstämme lassen sich liegend oder aufrecht anordnen. Kombiniert mit einer Pilzzucht auf einem Strohballen oder Weizenstroh welches mit Pilzbrut beimpft und teilweise oder ganz eingegraben wird oder einer Fertig Pilzkultur die man beispielsweise mit Rindenmulch abgedecken kann ist gestalterisch fast alles möglich.
Einige Pilzarten wie Austernpilze kann man sogar auf Bündeln aus Zeitungspapier kultivieren.
Shiitake und Austern- Pilzkulturen mit Pilzbrut auf Baumstämmen oder Baumstümpfen kultiviert in direkter Nachbarschaft mit einem Champignon Pilzzuchtset welches ganz im Boden eingegraben wird, einer Parasolkultur oder einem Austernpilz Pilzbeet teilweise oder ganz im Boden versteckt, lässt Ihren Pilzgarten erblühen. Übers ganze Jahr können Sie mit der richtigen Kombination der unterschiedlichsten Pilzarten wie Parasolpilze, Pioppinos oder Braunkappen für den Sommer, Austernpilze, Shiitakepilze, Pom Pom oder Stockschwämmchen im Herbst oder Austernpilze und Enoki den „Winterpilz“ im Winter immer reichlich Pilze ernten. Diese Artenvielfalt beschert Ihnen dann auch eine abwechslungsreiche Küche mit vielen leckeren Pilzgerichten.
Alles notwendige finden Sie bei uns in Ihrem Pilzmännchen-Pilzzuchtshop !

Autor Hagen Breck

Tags: Pilzgarten
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • gute Entscheidung

    Vor 1 Woche habe ich zu meinen Braunkappen eine Shiitake Pilzzuchtkultur erhalten.
    Ich war schon begeistert über die tolle Erklärung. Jetzt nach 1 Woche kann ich schon eine menge Pilze ernten. Somit eine tolle Ware die ich erhalten habe.
    Ich freue mich auch auf die Braunkappen.

  • Interesse ist geweckt.

    Sehr geehreter Herr Hagen Breck,
    leider beschreiben Sie nichts über Ungezieferbekämpfung, eventuell feinmaschigen
    Draht um das Substrat, (Mäuse). ?Schnecken, Würmer, Mehltau von Pflanzen und
    Sträucher in der Nähe. Das Substrat auf frisch gehäckseltes Holz (z.B: Buchenholz)
    als Unterbau 10 bis 20cm ?